Xelsis Wassertemperatur

Dieses Thema im Forum "..:: Xelsis ::.." wurde erstellt von dariusz, 6. November 2016.

  1. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    hallo gibt es evtl. die Möglichkeit, die Wassertemperatur zu erhöhen in einem versteckten Menü..
    die Standardeinstellung ist schon auf MAximal...
    Danke schon mal im voraus
     
  2. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.803
    Ort:
    87545 Burgberg
    Vielleicht solltest Du entkalken?
     
  3. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    hab ich schon......
     
  4. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    und im versteckten Menü ist 85 eingestellt
     
  5. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.803
    Ort:
    87545 Burgberg
    Benutze auch mal die SUFU im Xelsisforum.
    Keine Ahnung ob man irgendwie die Wasserdurchflussmenge verringern kann
    aber das würde ich versuchen.Bei den älteren Maschinen kann man das im Diagnosemodus.
     
  6. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Danke dir , macch ich...
     
  7. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Die Xelsis hat einen NTC-Temperaturfühler ......

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ..... mit einem kleinen Widerstand in einem Kabel zum NTC kann die Temperatur erhöht werden. Mein Vorschlag: Löte ein 5 k Poti in das Kabel. Starte den Test mit Poti in Stellung 0 Ohm. Erhöhe den Potiwert langsam bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Messe diesen Wert und ersetze das Poti mit einem Meßwiderstand (1% bzw. 0,5% Toleranz) in Höhe des gemessenen Potiwerts.
    Es muss nur darauf geachtet werden, dass es zu keiner Dampfbildung im Boiler J kommt.
     
  8. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    danke für deinen Tip, jetzt wird es kompliziert... ich kann zwar löten usw, aber das wird mir dann glaube ich doch im wahrsten Sinne "dass es mir zu heiss wird" da trau ich mich nicht ganz, ausser es gibt wo ne Anleitung was wohin muss....
     
  9. Gastroharry

    Gastroharry Kaffee Junkie

    Beiträge:
    5.803
    Ort:
    87545 Burgberg
    Kann man dazu den Poti einer Vienna(Wassermengenverstellung) nehmen?
     
  10. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Ja, der Poti in der Vienna ist meist ein 4,7k-Poti.
     
  11. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Alles klar, aber lt. Beschreibung hat die Xelsis 2 Boiler, und welchen 'NTC muss ich da den Wiederstand einlöten...
    Im Service Menü gibt es Boiler 1 und Boiler 2 die die Temperatur anzeigen,, wer weiss wo der Wiederstand bzw das Poti zum Test rein muss !
    Danke mal
     
  12. uhrmacher

    uhrmacher Team

    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Sachsen
    Also wenns im Servicemode zu verstellen geht würde ich garnix reinlöten, sondern einfach die Temperatur im Menü anpassen!
     
  13. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Ne da kann ich nur ablesen... nur wo kommt das poti rein... laut Anleitung habe ich 2boiler und 2 NTC
     
  14. hmilbradt

    hmilbradt Administrator

    Beiträge:
    27.002
    Die Xelsis hat 2 Boiler J und daher auch 2 NTC. Dampf- und Heißwassersystem sind getrennt .......

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    ...... Du willst doch nur die Heißwassertemperatur ändern oder ?
     
  15. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    Ne eigentlich schon die kaffeetemperatur also sprich wenn der Kaffee gebrüllt wird und raus läuft sollte daher 85 oder 90° haben diesen Kreislauf möchte ich erhöhe heiß Wasser wäre auch o. k. aber Kaffee ist besser wenn der Heiss ist
     
  16. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.200
    Ort:
    NRW
    !!! halt stopp !!!
    nein auch einstellen,
    schau zuerst in die bedienungsanleitung seite 80/kapitel 25 getränkemenü

    KAFFEETEMPERATUR in dem bereich kann die temperatur programmiert werden,
    von --niedrig --mittel und sogar --hoher temperatur.

    schau was da an benutzern eingetragen ist,(kapitel 24)
    die benutzerspezifische einstellung für jedes getränk für die verschiedenen benutzer
    evtl. alle löschen.

    -----

    Links für Gäste nicht sichtbar!

    -----

    hast den schon nach gemessen,
    alles was höher ist,kann der kaffee bitter schmecken,
    tip kaffeetasse vor ab erwärmen so kühlt der frische nicht so schnell ab.
     
  17. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    also , ja hab alles auf max Temperatur im Kaffeemenü und im versteckten Menü ist 85 Grad eingestellt, mehr geht nicht oder ..
    an meinem Siebträger kommt der Kaffe im Vergleich mit 90 Grad raus ... ;-)
    was denkst du...
    hab grad das Display abfotografiert
     

    Anhänge:

  18. Majolika

    Majolika Kaffee Junkie

    Beiträge:
    4.200
    Ort:
    NRW
    bild links hast 92,2 das ist doch ok,

    und was ist die auslauftemperatur ( in der tasse) hast das gemessen?
     
  19. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    80-82 Grad , heisst das Boiler 1 über 90 wäre OK ?
    warum kommt dann so wenig an Temperatur raus... ich messe morgen nochmal mit einem anderen Termometer....
    denkst du das ist alles so ok, an den Werten die ich gepostet hab....
    was ist eigentlich Boiler 2 , warum ist da die Tem. so hoch..?
     
  20. dariusz

    dariusz Kaffeetrinker

    Beiträge:
    86
    ok, Danke erst mal, denke ich mach das mal mit dem Poti... wie stelle ich fest welcher Boiler in der Maschine die Nummer 1 ist , bzw wo der NTC sitzt den ich im Wert verändern muss
     

Diese Seite empfehlen