Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion

Diskutiere Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion im ..:: Vienna / Prima / Crema / Nova ::.. Forum im Bereich *** SAECO / Philips ***; Guten Morgen, leider hat meine Prima wieder ein Problem. Da ich sie dank dieses Forums aber schon mehrmals retten konnte, hoffe ich wieder auf...
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #1
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Mechanikkenntnisse vorhanden
Ja
Messgerät vorhanden
Ja
Genaue Bezeichnung der Maschine
SUP018C
Guten Morgen,

leider hat meine Prima wieder ein Problem. Da ich sie dank dieses Forums aber schon mehrmals retten konnte, hoffe ich wieder auf Hilfe. :)

Fehlerbild:
Kaffeeautomat verhält sich nach dem einschalten völlig normal. Drückt man nun auf die Kaffeebezugstaste, fängt diese an zu blinken und nach kurzer Zeit leuchtet die Fehlerlampe. Das Mahlwerk macht dabei keinen Mucks. Im Vorfeld hatte ich manchmal den Eindruck, dass Mahlwerk quält sich etwas beim Mahlen.

Was ich bisher gemacht habe:
  • Im Testmodus lässt sich das Mahlwerk nicht ansprechen.
  • Widerstand des Motors bei etwa 55 kΩ.
  • Kabel vom Motor zur Platine sind i.O.
  • Im Testmodus bekommt der Motor des Mahlwerks ca. 96 V.
  • Platine sieht auf den ersten Blick i.O. aus. D.h. keine auffällige Verfärbungen oder geplatzte Bauteile
  • Mahlwerk ausgebaut und zerlegt. Motor dreht sich, es scheint also keine Blockade vorhanden zu sein
  • Magnetschalter des Dosierers funktioniert
Jetzt habe ich natürlich im Vorfeld im Forum etwas gesucht. Deswegen weiß ich das der Widerstand des Motors so in Ordnung sein sollte. Was aber nicht passt sind die 96V mit der der Motor angesteuert wird. Im Forum habe ich gelesen das es eigentlich eher 190V sein sollten.

Jemand einen Tipp?

Vielen Dank und Grüße
Daniel
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #2
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
55 KOhm stimmt aber definitiv nicht! Das ist viel zu hoch. Häng den Motor mal an 12V Gleichspannung, damit sollte er langsam laufen. Prüfe auch den Vorwiderstand (4,7Ohm dicker Keramik) auf Funktion, der brennt gern durch wenn das MW zu viel Strom zieht.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #3
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Oh,

nein. Ich meinte natürlich 55 Ω. Danke.

Soll der Vorwiderstand auf der Platine sitzen? Ich habe schon mehrmals auf Bildern gesehen, dass am Motor des Mahlwerks direkt am Anschluss ein Widerstand sitzt. Das hat meiner aber nicht.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #4
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
der ist auf der Platine und sehr groß, also nicht zu übersehen.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #5
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.972
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
Anhänge
  • Platine sup18.JPG
    Platine sup18.JPG
    239,1 KB · Aufrufe: 12
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #6
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Danke Euch beiden.

Dann messe ich den heute Nachmittag aus, wenn ich wieder zu Hause bin.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #7
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Also die Messung des Widerstands zeigt 5,4 an.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #8
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Und der Motor dreht sich mit 20V.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #9
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Also die Messung des Widerstands zeigt 5,4 an.
und wenn Du beide Messspitzen direkt verbindest sicher 0,7 Ohm ? Dann wäre der Widerstand iO. Bleibt doch nur noch der Triac oder dessen Ansteuerung übrig.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #10
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
und wenn Du beide Messspitzen direkt verbindest sicher 0,7 Ohm ? Dann wäre der Widerstand iO. Bleibt doch nur noch der Triac oder dessen Ansteuerung übrig.

Danke!

Eigentlich habe ich nicht festgestellt, das ich beim direkten verbinden der beiden Messpitzen 0,7 Ohm erhalte, habe aber auch nicht direkt darauf geachtet. Wobei ich auch sagen muss, dass Messgerät ist kein teures und auch schon etwas älter.

Was ist eigentlich mit den "nur" 90V anstatt 190V die am Motor anliegen im Testmodus? Sind doch 100V zu wenig. Oder liegt genau dort das Problem das ein Bauteil vorher die 100V verhindert.

Triac oder Ansteuerung. Habe ich da eine Möglichkeit, dies auszuschließen oder die Bauteile auszuwechseln? Oder gleich eine "neue" Platine?

Herzlichen Dank und Grüße
Daniel
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #11
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Bei Deinen Messungen der Spannung bin ich sehr vorsichtig, würde es stimmen was Du schreibst, würde das Mahlwerk langsam laufen. Ich denke hier liegt noch ein Messfehler vor. Wiederhole das bitte nochmal. Als Ersatz kannst auch gern eine 230 Glühlampe anstelle vom MW Motor anhängen.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #12
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Bei Deinen Messungen der Spannung bin ich sehr vorsichtig, würde es stimmen was Du schreibst, würde das Mahlwerk langsam laufen. Ich denke hier liegt noch ein Messfehler vor. Wiederhole das bitte nochmal. Als Ersatz kannst auch gern eine 230 Glühlampe anstelle vom MW Motor anhängen.

Ein Fehler meinerseits würde ich kategorisch und komplett ausschließen. .. .. .. Nicht! :)

Ja, ich dachte heute auch das sich der Motor ja mit 20V gedreht hat, dann sollte er, sofern der Wert stimmen sollte, bei 90V auf alle Fälle auch drehen. Habe mir jetzt mal Krokodilklemmen für das Messgerät bestellt. Bei 230V habe ich immer etwas Respekt.

Ich habe mir mal angesehen wie man einen solchen Triac messen kann. Werde ich heute Abend mal machen.

Was mir bei der weiteren Recherche hier im Forum auch öfters untergekommen ist, ist das der Ausbauzustand der Kaffeemaschine einen Unterschied machen kann. Also ist die Brüheinheit drin, ist die Abtropfschale reingeschoben, .... Bei vielen Problemen mit dem Mahlwerk lag der Fehler dann später vor der Kaffeemaschine. Weil wenn der Motor sich eigentlich dreht, an den Kabelenden 90V ankommen (sofern der Wert stimmen sollte), dann sollte sich der Motor ja eigentlich auch mit angeschlossenen Kabeln drehen.

Ich werden den ganzen Aufbau die nächste Zeit nochmal überprüfen und schauen, ob alle Mikroschalter auch betätigt werden und das ganze nochmals testen.

Danke Euch mal und melde mich wenn es etwas neues gibt.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #13
R
Richard-53
Kaffee Junkie
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
1.644
Hallo DanSai,
wie du selber schreibst hast du dir bei deinen Messungen schon selber ein dickes Ei gelegt.
Du schreibst dass du die Spannungen an den Kabelenden gemessen hast also ohne Motor Belastung und das mit einem hochohmigen DMM. Du schreibst auch immer nur von Spannungen aber nie ob AC oder DC gemessen wird. Oft messen die Bastler im AC Bereich da sie eine Wechselspannung annehmen was natürlich falsch ist da es sich um einen DC-Motor handelt.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #14
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Hallo DanSai,
wie du selber schreibst hast du dir bei deinen Messungen schon selber ein dickes Ei gelegt.
Du schreibst dass du die Spannungen an den Kabelenden gemessen hast also ohne Motor Belastung und das mit einem hochohmigen DMM. Du schreibst auch immer nur von Spannungen aber nie ob AC oder DC gemessen wird. Oft messen die Bastler im AC Bereich da sie eine Wechselspannung annehmen was natürlich falsch ist da es sich um einen DC-Motor handelt.

Hi, nicht ganz.

Die 96V habe ich sowohl an den Kabelenden als auch an der Platine gemessen. Und deswegen weil ich es in einem anderen Forenbeitrag hier im Forum so gelesen habe. Allerdings ohne Motorbelastung, da gebe ich Dir recht. Und gemessen habe ich DC. Selbst wenn ich am Anfang AC gemessen haben sollte, spätestens in Beitrag #2 fällt der Begriff Gleichspannung.

Aber nichtsdestotrotz bin ich kein Profi auf dem Gebiet und Fehler auf meiner Seite sind nicht ausgeschlossen, im Gegenteil :)
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #15
R
Richard-53
Kaffee Junkie
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
1.644
Da du ja kein Profi bist habe ich das geschrieben und das mit der Gleichspannung habe ich überlesen.
Daher ist es immer sinnvoll vollständige Angaben zu machen man überließt doch auch mal schnell was. Beachte mal für die Zukunft bei Messungen mit solchen hochohmigen DMM dass diese Geräte gerne mal die Windrichtung anzeigen wenn in solchen Schaltungen ohne Belastung gemessen wird.
Wie du selber festgestellt hast. Messung ohne Belastung 90 V DC Motor geht nicht aber bei externer Speisung des Motors mit 20 V DC läuft der Motor.
Alte Weisheit „Wer misst misst Mist“.
LG Richard
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #16
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Hallo zusammen.

Ich war die letzten Tage offline, deswegen die verspätete Antwort.

Also die Maschine läuft wieder. Ich habe die Saeco einfach wieder komplett zusammengebaut und tadaa, sie läuft. Woran es jetzt letztendlich lag, kann ich nur vermuten. Auf alle Fälle musste ich an einem der Kabel zum Mahlwerksmotor einen neuen Stecker anbringen, weil mir der alte beim auseinanderbauen kaputt ging. Ich vermute das er Stecker, der schon vorher ziemlich ramponiert aussah, den Stromfluss verhindert hat. Der Rest war dann irgendein Mikroschalter denn ich nicht aktiviert habe und der das System ausgebremst hat.

Vielen herzlichen Dank für die ganzen Rückmeldungen.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #17
Majolika
Majolika
Kaffee Junkie
Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
9.972
Ort
NRW
Vollautomat
zu viele Saeco SUP 018,021.
dir ist zu danken für die rückmeldung.
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #18
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Fehlerbild:
Kaffeeautomat verhält sich nach dem einschalten völlig normal. Drückt man nun auf die Kaffeebezugstaste, fängt diese an zu blinken und nach kurzer Zeit leuchtet die Fehlerlampe. Das Mahlwerk macht dabei keinen Mucks. Im Vorfeld hatte ich manchmal den Eindruck, dass Mahlwerk quält sich etwas beim Mahlen.

Hallo zusammen.

Nachdem ich einige Tassen leckeren Kaffee genießen konnte, ist gerade eben genau das gleiche Problem wie oben beschrieben wieder aufgetaucht. Kann sich jemand erklären woran das liegen kann?

Das quälende Mahlwerk könnte ich ja durch die Kohlen erklären. Aber das die Kaffeebezugstaste nun blinkt?!? Bekommt die Elektronik der Saeco eine Rückmeldung das der Motor ein Problem hat?

Das letzte mal hatte ich ja das Mahlwerk zerlegt und gereinigt. Dann hat die Maschine ohne einen erkennbaren Fehler gefunden zu haben wieder funktioniert. Bin gerade etwas ratlos.

Danke und Grüße
Daniel
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #19
uhrmacher
uhrmacher
Moderator
Teammitglied
Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
11.231
Ort
Sachsen
Vollautomat
Saeco Primea Duo Incanto deluxe Talea Ring plus uvm.
Blinken bedeutet doch Aufheizen. Wenn sie dabei nicht warm wird liegt der Fehler da
 
  • Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion Beitrag #20
D
DanSai
Teetrinker
Dabei seit
04.10.2017
Beiträge
15
Die Maschine ist aufgeheizt. Das blinken tritt erst auf wenn ich die Kaffee-Bezugstaste betätige. Due Frequenz ist auch eine andere.
 
Thema:

Saeco Café Prima - Mahlwerk ohne Funktion

Oben